Hochwertiger Zahnersatz

Zahnersatz ist eine Kernkompetenz unserer Praxis. Unser Ziel ist eine langlebige Versorgung nach modernsten ästhetischen und funktionellen Gesichtspunkten.

Die Vorteile für Sie liegen auf der Hand: Hochwertiger, gut an Ihren Biss angepasster Zahnersatz sorgt für ein natürliches Kaugefühl, hilft Kiefergelenksprobleme zu vermeiden und ist einfach haltbarer. Außerdem muss Zahnersatz heute nicht mehr auffallen – er kann nahezu so schön sein wie Ihre „eigenen“ Zähne. Seien Sie also beim Thema Zahnersatz anspruchsvoll, wir sind es auch.

Festsitzende- und Kombinationsprothetik

Unter Kombinationsprothetik versteht man die Kombination von herausnehmbaren und festsitzenden Zahnersatz. Sie kommt zum Einsatz, wenn mehrere Zähne fehlen und eine festsitzende Versorgung nicht oder nur sehr eingeschränkt möglich ist.

Die einfachste Form der Kombinationsprothetik ist ein Klammermodellguss auf Kronen.
Viel besser bewährt haben sich so genannte Doppelkronen bzw. Teleskope. Sie haben die längste Lebensdauer und auch der Verlust einzelner Zähne führt nicht zum Totalausfall der Konstruktion. Vom Prinzip her funktionieren diese Kronen wie zwei Hütchen übereinander. Die Primärkrone aus Metall oder Zirkonoxid wird auf dem natürlichen Zahn oder einem Implantat verankert. Darüber kommt ein exakt passendes zweites Hütchen, wahlweise wieder in gegossenem Metall oder als galvanisch aufgetragene Schicht, das präzise und mit einer definierten Haltekraft an der Primärkrone anliegt. Darüber wird dann die fehlende Zahnsubstanz ergänzt und die fehlenden Zähne mit Kunststoff an einer Metallbasis befestigt.

Diese Art der Rekonstruktion ist weltweit aber unter dem Namen „German Crown“ bekannt und beliebt. Die Herstellung der Sekundärkronen mittels Galvanotechnik erlaubt ein beinahe verschleißfreies Gleiten der beiden Kronen gegeneinander. So wird die Reibung minimiert und eine lang andauernde hydraulische Haftung bleibt erhalten.

Keramikinlays

Keramikinlays sind starre Einlagefüllungen aus Vollkeramik. Sie werden in Form und Farbe genau an die natürliche Zahnsubstanz angepasst. Der Vorteil von Keramik ist, neben der ästhetisch perfekten Anpassung an die jeweilige Zahnfarbe und der hohen Belastbarkeit, dass sich das Material innerhalb Ihres Körpers sehr neutral und bioverträglich verhält. Veneertechnik (keramische Verblendschalen)

Veneer (englisch: Furnier) ist eine hauchdünne, lichtdurchlässige Keramikschale für die Zähne, die mit Spezialkleber auf die Zahnoberfläche – vor allem von Frontzähnen – aufgebracht wird. Das Keramikmaterial hat eine sehr hohe Bioverträglichkeit hat. Mit Veneers können leichte Zahnfehlstellungen, Zahnlücken, unbefriedigende Zahnfarben und lokale Verfärbungen korrigiert werden.

Goldinlay, Teilkronen, Vollkronen

Gold eignet sich ebenfalls für die Herstellung von Füllungen und Kronen, wird allerdings aus ästhetischen Gründen meist nur im nicht sichtbaren hinteren Seitenzahnbereich verwendet. Bei Defekten, die bis tief unter das Zahnfleisch reichen und deshalb der Reinigung schwer zugänglich sind, misst man der antibakteriellen Wirkung hochgoldhaltiger Legierungen eine besondere Bedeutung zu.